Hallo und herzlich willkommen

unsere Pastoren Ole Halley, Rainer Kluß, Jan Teichmann (v.l.n.r.)
Unsere Pastoren Ole Halley, Rainer Kluß, Jan Teichmann (v.l.n.r.)

Dies sind die Seiten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Borby in Eckernförde. Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben und hoffen, Sie finden auf den Seiten, was Sie suchen.
Einige Termine und Veranstaltungen sind auf dieser Startseite platziert, Weiteres finden Sie über die linke Seitenleiste, z. B. unter Angebote Hinweise für Kinder, Jugendliche, auf das Musikleben oder den aktuellen Kirchenbrief unter Downloads.
Unser Gemeindezentrum mit Kirchenbüro, Gemeindehaus, Kindergarten, Kinderkrippe und den zwei dahinter liegenden Pastoraten der Bezirke Mitte und Ost finden Sie im Borbyer Pastorenweg 1/Ecke Norderstraße in Borby. Das Pastorat West liegt im Saxtorfer Weg 84.
Die Borbyer Kirche, hoch auf dem Petersberg über der Stadt Eckernförde, hat die Adresse Bergstraße 38.

Informationen und aktuelle Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Borbyer Kirche
Das ganze Jahr über dient die Borbyer Kirche Amtshandlungen und Gottesdiensten, aber für Besichtigungen kann die Kirche leider nur von Mitte Mai bis Mitte September offen gehalten werden. Gottesdienste werden sonntags ab 10 Uhr gefeiert – die Kirche ist danach noch geöffnet; Taizé-Gebete bietet die Gemeinde in der Regel an jedem dritten Freitag um 19 Uhr an.

Kirchenführer neu aufgelegt
Für die schon länger vergriffene Be­schrei­bung der Borbyer Kir­­che, die Borbys ehemaliger Pastor Klaus-Dieter Harte-Hepp geschaffen hatte, wurde jetzt eine neue Version gedruckt. Die Neu­auf­lage folgt weitgehend den Formu­lie­run­gen Har­te-Hepps, Mo­di­fika­ti­o­nen wurden nur dort vorgenommen, wo es angebracht war. Beispiel neue Glocken, Turmsa­nierung oder der Leuch­ter von Schmied Heiner Marten.
Auf jetzt 20 Seiten sind Text und neue Fo­togra­fien in einem Ge­mein­schafts­vorhaben zusammengefasst worden, um die Beschrei­bung der alten Borby­er Kirche zu aktualisieren. Der Kirchenführer liegt in der Borbyer Kirche und im Gemeinde­bü­ro aus, er kostet einen Euro.

Weihnachten im Schuhkarton beschenkt zum 22. Mal Kinder in Not
Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung findet in diesem Jahr zum 22. Mal statt. Seit 1996 erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird. Durch die kleine Geste, einen Schuhkarton mit neuen Geschenken zu füllen, kann jeder einem Mädchen oder Jungen, die oft noch nie ein Geschenk bekommen haben, eine unvergessliche Freude bereiten.
Mitmachen ist ganz einfach:
1. Acht Euro pro Päckchen zurücklegen, die zusammen mit dem Schuhkarton als Spende zu einer von tausenden Abgabestellen gebracht werden.
2. Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen.
3. Das Päckchen mit neuen Geschenken (Junge/Mädchen in den Altersstufen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahre) füllen.
4. Ist der Karton gepackt, wird er zusammen mit der Spende in Höhe von acht Euro für Abwicklung und Transport zu den Abgabestellen vor Ort gebracht.
Abgabeschluss ist der 15. November bei den Abgabestellen:
Kirchenbüro Borby, Borbyer Pastorenweg 1, Mo, Mi–Fr 8–12, Di 10–12 Uhr
Schuhhaus Krohn, Kieler Straße 46, Mo–Fr 9–18.30, Sa 9–18 Uhr
Apotheke am Hörst, Rendsburger Straße 119, neben Famila, Mo–Fr 8–20, Sa 8–18 Uhr

„Die Verteilung wird von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen oft in Zusammenarbeit mit Sozialbehörden und anderen karitativen Einrichtungen durchgeführt. Sie laden die Kinder und ihre Familien auch zu Kursen ein, in denen sie mehr über den christlichen Glauben erfahren können“, sagt Katrin Herkt, die Sammelstellenleiterin für Eckernförde.
Der Segnungsgottesdienst für die in Eckernförde gesammelten Päckchen findet am 19.11.2017 in der Freikirche Eckernförde, Grasholz 1, um 10 Uhr statt.
Weitere Informationen erfahren Sie unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org oder bei der Hotline 030-76883883. Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, findet auf der Website des Vereins ein sicheres Online-Spendenformular oder kann klassisch per Überweisung spenden. (Geschenke der Hoffnung, IBAN: DE12 3706 0193 5544 3322 11, BIC: GENODED1PAX, Verwendungszweck: 300501/Weihnachten im Schuhkarton).

Kinder und Jugendliche in Borby

Proben für das Krippenspiel am Heiligen Abend
Das ist immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis, am Heiligabend in unserer schönen Borbyer Kirche die Weih­nachtsgeschichte im Familiengottesdienst aufzuführen. Dazu seid ihr Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren sehr herzlich eingeladen! Wichtig wäre es, wenn ihr an allen Pro­ben­terminen teilnehmen könntet.
Erfahrene Krippenspieler wissen ja schon, dass Wünsche fast immer erfüllt werden: viel Text, wenig Text, kein Text, Engel, Hirte, König … Vorhandene Kostüme dürfen gerne mitgebracht werden! Wir freuen uns wieder auf eine fröhliche und schöne Zeit mit euch! Meike Sievers und Team
Probentermine
• Freitag, 3. November – Rollenvergabe! 16–17 Uhr im Gemeindehaus, Borbyer Pastorenweg 1
• Freitag, 10. November, 16–17 Uhr, Bor­byer Kirche
• Freitag, 24. November, 16–17 Uhr, Bor­byer Kirche
• Freitag, 1. Dezember, 16–17 Uhr, Borbyer Kirche
• Freitag, 8. Dezember, 16–17 Uhr, Borbyer Kirche
• Freitag, 22. Dezember, 16–17 Uhr, Borby­er Kirche
• Sonnabend, 23. Dezember, 14 –15.30 Uhr, Generalprobe, Borbyer Kirche
• Heiligabend: Treffen um 15 Uhr in der Sakristei der Borbyer Kirche

KubuKimo – Kunterbunter Kindermorgen
Den kunterbunten Kindermorgen veranstaltet Meike Sievers mit ihren Helferinnen jeden dritten Sonnabend im Monat im Borbyer Gemeindehaus. Von 10 bis 12 Uhr können die Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren viele Aktionen erleben. Eine Geschichte und ein kleines Frühstück gibt es inklusive. Kosten fallen nicht an. Das Gemeindehaus liegt an der Ecke Norderstraße/Borbyer Pastorenweg.

Kreative Pause des Kindergottesdienstes
In Borby wünschen wir uns Familien und Kinder im Sonntagsgottesdienst. Das gilt auch in Zukunft. Leider hat das KiGo-Team noch keine weiteren Unter­stützerInnen gefunden. Daher ist es besser, eine kreative Pause einzulegen. Heiko Henrich und Jan Teichmann

Kinderkirche
Die „Kinderkirche“ findet immer am 3. Freitag im Monat statt. Sie ist ein Gottesdienst extra für Kinder im Alter von ca. 3 bis 6 Jahren. Von 15.15–17 Uhr treffen wir uns im Borbyer Kindergarten (Borbyer Pastorenweg 1a) an jedem dritten Freitag im Monat. Wir singen und spielen zusammen und erleben spannende biblische Geschichten, zu denen wir auch basteln, das ihr zur Erinnerung mitnehmen dürft. Zwischendurch gibt es eine kleine Freispiel-Phase und eine gemeinsame Kekspause. Schaut doch einfach mal vorbei. Auch eure Eltern sind herzlich eingeladen, beim ersten Mal vielleicht dabeizubleiben, falls ihr uns noch nicht so gut kennt.

Ausflüge + Unternehmungen

Unternehmungen des Fördervereins – für jedermann

Liebe Vereinsmitglieder,
vom 3.–5. November 2017 gibt es – nach der tollen Resonanz im letzten Jahr – erneut eine Busreise nach Berlin, und diesmal auch nach Potsdam! Am Freitag ist um 7 Uhr morgens Abfahrt vom ZOB Eckernförde mit dem „Riesebyer“.
Am späten Mittag in Berlin-Mitte werden Ihnen/uns die verschiedenen Stadtmodelle erläutert, anschließend das Zentrum einschl. des entstehenden „Stadtschlosses“ und der Museumsinsel gezeigt. Um 15 Uhr geht es zum Reichstag und Sönke Rix (MdB) führt Sie/uns durch den Deutschen Bundestag – in Ecken, in die man normalerweise so nicht kommt …
Den Sonnabend beginnen Sie/wir mit einer Stadtrundfahrt und besuchen um 13:30 Uhr die Zionskirche. Der Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung.
Am Sonntag fahren Sie/wir nach Potsdam und spazieren dort u.a. durch den Park „Sanssouci“ zum „Grünen Ritter“ und durch das „holländische Viertel“. Nach einem Mittagessen am Brandenburger Tor fahren Sie/wir um 14:30 Uhr heim. – Programmänderungen sind möglich – Preis pro Person im Doppelzimmer: 198 Euro/ im Einzelzimmer: 248 Euro; darin enthalten: Busfahrten Eckf.–Berlin–Eckf., zwei Übernachtungen mit Frühstück, die o.g. Stadtrundfahrten und Führungen.  ÖPNV-Tickets und Essen sind nicht enthalten. Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 8. September 2017 bei Heidrun Isolt unter Tel. 04351-83226 an bzw. per Mail an dienstwerker@gmx.de.

Für die kalte Jahreszeit bieten wir nunmehr am 20. Januar 2018 um 11 Uhr im Schloss Gottorf, Schleswig, eine (gut einstündige) Führung durch die Sonderausstellung „Luthers Norden“ an. Der Norden spielte dank der frühen Durchsetzung der Reformation durch den dänischen König eine zentrale Rolle für das gesamte Reich. Das hier entstandene große konfessionell geschlossene Gebiet „schuf einen fruchtbaren Boden für eine Vielzahl von kulturellen und gesellschaftlichen Wirkungen der Reformation“, die bis in die Moderne reichen. Moderne Medien wie Animationen und Hörstationen beleben diese Präsentation. Preis für die Führung: 45 Euro für die ganze Gruppe, also je nach Anzahl ein entspr. Teil pro Person.
Eintrittspreis pro Person: Je nach Gruppenstärke, bei 20–29 Personen 6 Euro, wobei die Eintrittskarte auch zum anschließenden Weiterbesuch aller Museen auf der Schlossinsel berechtigt. Bitte melden Sie sich hierfür bis zum 30.12.17 bei mir, Anja Ketelsen, wie oben genannt an: Tel. 04351-87664 oder per Mail an <foerderverein@kirche-borby.de> und teilen mir dabei bitte auch hierfür mit, ob Sie allein hinfahren oder mitgenommen werden möchten bzw. andere mitnehmen würden.